Posted by Lucas on

Weekly Sundae /// Detroit Pistons

Das erste volle Jahr von Blake Griffin im Jersey der Detroit Pistons steht an. Mit dem amtierenden Coach-of-the-Year Dwane Casey und Blake als Spielmacher soll es endlich wieder in die Playoffs gehen. Wie gut sind die Pistons wirklich? Unser Weekly Sundae klärt auf.

Posted by Max on

Weekly Sundae: Brooklyn Nets

Bereits am Abend der Saisoneröffnung mussten die Brooklyn Nets die schwere Verletzung von Jeremy Lin hinnehmen. Während man nun seit Anfang November auch auf Top-Scorer D’Angelo Russell verzichten muss, rücken indes eine Reihe von Spielern in den Vordergrund, die versuchen, die sich ihnen präsentierende Chance zu nutzen.

Posted by Lucas on

Weekly Sundae: Milwaukee Bucks

Anfang November tauschten die Milwaukee Bucks Greg Monroe und zwei geschützte Picks in der kommenden Draft gegen Eric Bledsoe ein. Seitdem haben sie fünf ihrer acht Spiele gewonnen und sich mit der Addition des erfahrenen Point Guards vor allem defensiv verbessert.

Posted by Lucas on

Weekly Sundae: Toronto Raptors

Basketball wird in Toronto dieses Jahr deutlich moderner gespielt. Coach Dwane Casey und sein Trainerstab scheinen während der Vorbereitung auf die Saison neue Prinzipien etabliert zu haben. Die ersten acht Spiele der Raptors machten dies deutlich erkennbar, denn der Ball kommt immer besser in Bewegung und die neu entdeckte Bereitschaft, von der Dreierlinie mehr Gefahr auszustrahlen, öffnet das Spielfeld und schafft neue Freiräume.

Posted by Max on

Weekly Sundae: Oklahoma City Thunder

Die Oklahoma City Thunder sind nicht mehr „nur“ noch eine One-Man-Show. Mit den Trades für Paul George und Carmelo Anthony haben auch sie einen Teil zum wilden NBA-Sommer beigetragen. Die Frage ist nun, inwieweit die zwei Neuzugänge und der amtierende MVP Russell Westbrook ihr Spiel gegenseitig komplementieren und sich gegenseitig helfen können.