Posted by Max on

Zion, Drummond, Suns und mehr! | Sundae Notes

Mit den Sundae Notes werden wir regelmäßig zwanglose Gedanken zum aktuellen Ligageschehen los. Diese Woche mit Gen-Z-Melo, Andre Drummond, vielversprechenden Suns und mehr!

Empty Calories

Der Center legte am Freitag 33 Punkte und 23 Rebounds auf. Er hat nun mehr 20/20-Spiele als Charles Barkley und Hakeem Olajuwon. Und trotzdem möchte ich ihn nicht in meinem Team. In Hinblick auf den Jarrett Allen Trade sehen die Cavs das wohl ähnlich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Los Angeles Lakers (@lakers)

Williamson denied

Zions Wurf wurde in den ersten 10 Spielen der Saison bereits 27 Mal geblockt. Keiner in der Liga wurde öfter abgeräumt. Dennoch: Zion ist eine Macht unterm Korb. Etwas mehr Range möchte ich von ihm in Zukunft trotzdem sehen (0/2 3P).

Die Sonne, die scheint

Booker mit höchster TOV-Rate seiner Karriere, CP3 zum ersten Mal seit seinem Rookie-Jahr unter 30 3P%, ein Net-Rating von -6,5 für die Starter… und dennoch steht Phoenix mit einer Top 10-Offense auf Platz vier im Westen (7-4). Die Suns sind for real und haben sogar noch Luft nach oben!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Hornets (@hornets)

Who Gon’ Stop Me?

Bisher legte LaMelo in sechs Partien mind. zehn Punkte und je fünf Rebounds und Assists auf. Nur zwei Mal kam er dabei auf drei oder mehr Turnover. Dazu der jüngste Triple-Double-Artist aller Zeiten. Gibt es ernsthafte Konkurrenz im Rennen um den Rookie des Jahres?

Frontcourt Struggle

Während Ibaka und Gasol in L.A. mitverantwortlich für die zwei produktivsten Lineups der Liga sind, straucheln die Raptors an den Brettern und wissen sich defensiv oft nur per Foul zu helfen (27. in Opp. FTA/100). Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, wie wichtig die Beiden für Toronto waren…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Atlanta Hawks Fanpage (1.9K) (@truetotheatlhawks)

Hawks cooling off 

Nach heißem Start (4-1) holte Atlanta nur eins der letzten sieben Spiele. Jüngst beendete Trae Young eine Partie mit gerade mal vier Punkten und wirkte nicht wie er selbst. Die Luft für Coach Lloyd Pierce dürfte immer dünner werden.

JJ sucht seine Form

Redick hat seinen Touch noch nicht gefunden. Der eigentlich verlässliche Schütze trifft bisher nur 29 % seiner Dreier. Ohne sein Shooting werden die Pelicans Probleme haben, ihre miserable Offense auf Kurs zu bringen (22. ORtg).